Buchty a loutky / program / Tibet – Das Geheimnis der roten Schachtel!
Tibet – Das Geheimnis der roten Schachtel! / Es ist möglich in allen Sprachen zu spielen
Thema: Petr Sís
Regie und Bearbeitung: Radek Beran a Buchty a loutky
Scene und Puppen: Robert Smolík
Musik: Tomáš Procházka
Mit: Zuzana Bruknerová, Lukáš Valiska, Marek Bečka, Vít Brukner
Premiere: 2. a 3. 4. 2006
Das Ensemble bedankt sich bei dem Verlag Labyring und Joachim Dvořák
Befreien Sie Tibet aus der roten Schachtel! Vorstellung nach dem gleichnamigen Buch von Petr Sís. Eine beeindruckende Geschichte ohne Handlung darüber, wie groß die Sehnsucht männlicher Herzen von Vater und Sohn sein kann, wie hart eine Welt sein kann, die wenige Flugstunden entfernt ist, wie rot das Ende einer Geschichte sein kann. Die Gegenstände werden von den Händen von Buchty a loutky bewegt, die Musik wird live von den Dämonen der Nacht gemixt. Marionetten, Steine, Spiegel, Kristalle, Marionetten-Illbient, Göttinnen, Riesinnen, Kaffee, Tee, Eier, Ellipsen, chinesisches Schießpulver, Sedimente, Elemente (alle), sieben Metalle, sieben Schlüssel, Eis, Jahre.

Beim Festival Skupova Plzeň 2008 erhielt Robert Smolík den Preis für Szenografie.