Buchty a loutky / program / DIE GOLDENE GANS
DIE GOLDENE GANS / ES WIRD AUCH AUF DEUTSCH GESPIELT
Nach dem gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm – Text und Regie vom Theater „Buchty a loutky“ unter der Leitung von Marek Bečka.
Die Ausstattung und die Marionetten entwarf Robert Smolík.
Die Musik komponierte Tomáš Procházka.
Die Marionetten wurden von Štěpán Pěnka geschnitzt und von Radka Mizerová eingekleidet.
Das Bühnenbild entwarfen Adam und Jaromír Gottlieb.
Abwechselnd spielen, beleuchten und beschallen: Zuzana Bruknerová, Kristina Maděričová, Marek Bečka, Radek Beran, Vít Brukner, Tomáš Procházka und Lukáš Valiska.
Premiere: 20.03.2010
Märchen für Kinder ab vier Jahren.
Oh, diese goldene Gans, wie sie glänzt und wie wertvoll sie ist, alle lockt sie an, und alle kleben an ihr fest. Nur der jüngste der drei Brüder, den alle für dumm halten, nimmt die Gans, um sie der Prinzessin zu zeigen, und zwar weil ihm die Prinzessin gefällt und er sie zum Lachen bringen will. Und eigentlich würde er sie ruhig auch zur Frau nehmen. Nur der Herr König ist dagegen, und daher muss dem jüngsten Bruder eine freundliche Riesin zu Hilfe kommen. Einfach gesagt, Habgier zahlt sich nicht aus, Traurigkeit ist ein schlechter Ratgeber und auch der Allerletzte und Ausgelachte kann am Ende König werden. Und weiter… für das Weitere kommen Sie lieber schnell ins Theater, damit Sie das glückliche Ende nicht verpassen.

Festivalpreis MATEŘINKA LIBEREC 2011 – Text der Inszenierung „Die goldene Gans“, Werk von „Buchty a loutky“ unter der Leitung von Marek Bečka: für die durch Witz aufgewertete, zeitgenössische Inszenierung dieses klassischen Märchens.Sonderpreis der Jury in der Kategorie 5 - 7 Jahre für die Inszenierung „Die goldene Gans“ des Theaters „Buchty a loutky“: für die Ausgewogenheit der Inszenierung in allen Teilen und für die kommunikative Vermittlung für alle Zuschauer / für Humor.
Technické požadavky:

Dvě zásuvky 230V/16A
Na jeviště židli a stůl
Hrací prostor: divadla, herny a třídy škol a školek, stany a pod.
Rozměry: 4x4m
Maximální počet diváků: 100
Délka představení: 45 minut bez přestávky
Stavba: 1 hodina, bourání 30 minut
Počet účinkujících: 3 osoby





11111