Buchty a loutky / program / Der Kobold
Der Kobold / Es wird nur auf Tschechisch gespielt
Regie: Marek Bečka, Buchty a loutky
Bühne und Puppen: Tereza Komárková
Musik: Vít Brukner
Mit: Zuzana Bruknerová, Marek Bečka, Vít Brukner
Premiere 23. listopadu 2013

ES WIRD NUR AUF TSCHECHISCH GESPIELT
Irgendwo im Wald oder auf der Wiese, vielleicht auch ein Stück hinter dem Dorf, einfach dort, wo sie nie von irgendwelchen Leuten bemerkt werden, leben die Kobolde. Es sind nicht viele, aber auch nicht wenige, einfach genau richtig. Und eine Koboldmama und ein Koboldpapa haben gerade einen kleinen Kobold bekommen! Alle freuen sich, besonders als sie feststellen, dass der kleine Kobold wächst wie eine Rakete und musikalisch sehr begabt ist. Was er anfasst, das klingt wunderschön. Und wenn er nur so vor sich hinsingt, müssen ihn einfach alle gernhaben, vor allem seine Freundin, das kleine Koboldfräulein. Aber der kleine Kobold meint, dass es im Wald, ziemlich langweilig ist und dass seine Freundin so gewöhnlich ist. In der Welt, in der Stadt, dort sieht es sicher anders aus! Und so zieht der Kobold in die Welt und… Die Vorstellung erhielt 3 Auszeichnungen beim Festival "Mateřinka 2015" für die Marionetten (Tereza Komárková), die Regie (Marek Bečka) und das akustisch-musikalische Konzept (Vít Brukner).